Wir sind ...

eine aktive Gemeinschaft von AmateurfotografInnen mit dem Ziel, durch gemeinsame Aktivitäten das Hobby der Fotografie zu beleben und zu vertiefen.
Wir organisieren Workshops, Exkursionen, Bildvorführungen, Bildbesprechungen und Vorträge. 
Wir haben jede Menge Spaß daran auch mal gemeinsam auf Fotojagd in freier Bildbahn zu gehen, uns über diese und jene Methode und Finesse bei Fotosoft- und hardware auszutauschen und intensiv unsere Fotoergebnisse zu diskutieren. 

Unser Club zählt aktuell 35 nette, fotografiebegeisterte und aktive Menschen zwischen "18 und 80+" zu seinen Mitgliedern.

Wenn Du auch dabei sein willst kannst Du hier Mitglied werden.

Anfänger oder Profi -
jeder ist bei uns willkommen!

Die Clubtreffen finden i.d. Regel am 1. und 3. Donnerstag im Monat in Göttingen statt. Wir stellen uns gegenseitig unsere Fotos vor (sei es über Beamer oder in Papierform), besprechen und diskutieren die Bilder. 

Die Treffpunkte findet ihr unter Termine + Thema

Über das Jahr verteilt gehen wir also auf Fotoexkursionen, entwickeln und veranstalten Fotoausstellungen, unternehmen Ausflüge zu anderen Fotoveranstaltungen und organisieren Vorträge.
Traditionell zum Jahresausklang lassen wir das Fotojahr mit einer Weihnachtsfeier und einem Jahresrückblick ausklingen.

Zu unseren Clubabenden kann jeder gern und ganz unverbindlich kommen und in Ruhe unsere fotobegeisterte Runde kennen lernen.

Übrigens, in unserer Runde finden sich Vertreter und Kenner fast aller möglichen Fototechniken und Fotosysteme. Unser Hauptaugenmerk liegt jedoch nach wie vor auf der Bildidee und der künstlerischen, fotografischen Gestaltung; ganz gleich ob analog oder digital fotografiert, mit Spiegelreflex- oder Kompaktkamera, mit Kleinbild-, Mittelformat- oder Großbildkamera, in schwarz/weiß oder Farbe, „konventionell“ auf Fotopapier abgezogen oder digital bearbeitet und ausbelichtet –  die Technik ist nur Mittel zum Zweck.

Der Club ist Mitglied im DVF und beteiligt sich an ausgeschriebenen Wettbewerben.

 
© 2019 Fotoclub-Göttingen e.V. - Rev. 08_2019-02 BW